Ab November 2018 bin ich für Sie auch in Braunschweig. Bitte sprechen Sie mich an!

Psychosomatik

Unsere Psyche hat einen sehr großen Einfluss auf unser körperliches Wohlbefinden, auf unsere Gesundheit. Auch wenn dies häufig als Unsinn abgetan und nicht ernst genommen wird, so hat doch die Erfahrung gezeigt, dass ein Mensch mit Problemen in der Lebensbewältigung, in einer schwierigen Ehe, einem unsicheren Arbeitsplatz, unter Druck und im stetigen Einfluß negativer Gefühle (wie z.B. Trauer, Wut, Groll, Ärger, Verzweiflung, Mut- oder Hilflosigkeit, Neid oder Anfeindung) sehr häufig unter körperlichen Beschwerden leiden, die direkt mit diesen Zuständen in Zusammenhang stehen.

So können Schlaflosigkeit, Konzentrationsschwierigkeiten, Kopfschmerzen, Magenschleimhautentzündungen, Kreislaufprobleme, Stoffwechselerkrankungen, Gelenkprobleme, Antriebsschwäche, ein geschwächtes Immunsystem oder verschiedene Erschöpfungszustände bis zum Burn-Out solche körperlichen Anzeichen sein.

Jedes körperliche Problem, welches durch das seelische Befinden ausgelöst wird, ist psycho - ( psyche = Atem, Hauch, Seele (altgriech.)) somatisch (soma = Körper, Leib, Leben (altgriech.)).

Es gibt viele Möglichkeiten, diese seelischen Nöte der Person zu erkennen und heilend mit ihnen umzugehen. Dies ist auch möglich, wenn der Mensch sich der Problematik gar nicht bewußt ist, was meistens der Fall ist.