Spagyrik

Spagyrik ist eine besondere Form der pflanzlichen Medizin, die auf die Alchemisten des Mittelalters zurück geht. Das Wirkungsspektrum geht weit über das der Anwendung der naturbelassenen Pflanzen (in Form von Tee, Tinkturen, Salben etc.) hinaus. Die Spagyrik ist gekennzeichnet durch das Prinzip des Trennens und wieder Zusammenfügens. Es werden die Ebenen Körper-Seele-Geist jeder Pflanze in verschiedenen Verarbeitungsprozessen von einander getrennt und in einem abschließenden Prozess, der spagyrischen Hochzeit, wieder zusammengeführt. Damit wird sozusagen die Wirkessenz jeder Pflanze extrahiert und für den Menschen verfügbar gemacht.

Durch die besondere Aufbereitung wirken die spagyrischen Mittel sehr tiefgreifend und erlauben es, sowohl körperlich, seelisch als auch stark energetisch orientiert zu arbeiten, was eine große Bandbreite der Diagnostik und der Behandlungsmöglichkeiten eröffnet. 

Ich arbeite mit den Essenzen der Firma Phylak Spagyrik.